DSC 0723 1

Pressemitteilung:
Neujahrsempfang der Heidener SPD.
Die Heidener SPD ehrte ganze 195 Jahre Mitgliedschaft

Die Heidener SPD startete mit einer wichtigen Veranstaltung vergangenen Sonntag im Landhotel Beckmann in das neue Jahr. Für diese Veranstaltung waren insbesondere drei Schwerpunkte vorgesehen gewesen. Zum einem sollte es mal wieder zu einem gemütlichen Treffen der Mitglieder kommen, wo Ortsverein und Fraktion über die Arbeit in der Vergangenheit und über die Ziele in den nächsten Jahren berichteten. Die SPD Bundestagsabgeordnete, Nadine Heselhaus, war ebenfalls zugegen und hat über die schwierigen zurückliegenden Jahre mit Corona, Ukrainekrieg und den Krieg zwischen Israel und Palästina und deren Auswirkungen auf Berlin berichtet und dabei deutlich gemacht, dass die jetzige durchweg in Krisenzeiten regieren musste. Außerdem entstand eine kontroverse Diskussion zu der Art der Bauernproteste. Die Mitglieder waren sich insgesamt einig darüber, dass die Landwirte in Deutschland und insbesondere im ländlichen Raum einen absolut hohen Stellenwert für die Allgemeinheit haben. Sorgen sie doch für Nahrungsmittel und damit zur Sicherstellung lebensnotwendiger Produkte. Kritisch sah man dennoch, dass es eben durchaus andere, ebenso wichtige Berufsgruppen wie beispielsweise den Pflegebereich gibt, die von einer weitaus schwächeren bis gar nicht vorhandenen Lobby vertreten werden. Ein ganz wichtiger Punkt war zudem die Ehrung von Mitgliedern. So wurden gleich fünf Mitglieder für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt:

Jan Kemper (25 Jahre), Inge Schlatjan (30 Jahre), Bürgermeister a.D. Hans-Jürgen Benson (45 Jahre), Brigitte Kemper (50 Jahre) und Dieter Hinsken (55 Jahre).

 

SPD vor Ort

Weblinks

NRWSPD