In der gestrigen Ratssitzung lag ein Schwerpunkt der Beratungen auf der neu zu errichtenden Kindertagesstätte am Lerchenweg. Insgesamt 3 Tagesordnungspunkte wurden zu diesem Thema aufgerufen.
Zwei Tagesordnungspunkte waren der Bauleitplanung geschuldet, einmal die Aufstellung eines Flächennutzungsplans und weiterhin die Aufstellung des Bebauungsplans. Eigentlich hätten diese Punkte ohne weitere Diskussion abgehakt werden können, doch der CDU Fraktion (die UWG Fraktion hatte wie immer die gleiche Meinung) war die geplante Fläche von 5000 m² für das gesamte Gelände zu großzügig. Der Bauamtsleiter Ulrich Lohaus erklärte daraufhin, dass  die Kindergärten in Heiden derzeit 4000 m² (Josef Kita) - 9000 m² (Paulus Kita) Grundfläche haben. Die CDU bestand aber weiterhin darauf, dass geprüft wird, ob eine Verkleinerung der Fläche möglich ist. Wir von der SPD Heiden haben uns hinter die Verwaltung gestellt! Da soll wieder mal am falschen Ende gespart werden, wer die Josef Kita kennt, weiß, dass die Außenfläche für die Kinder eher nicht zu großzügig bemessen ist, außerdem mussten wir in Heiden bis jetzt noch jede Kita erweitern. Wir von der SPD Heiden werden daher den weiteren Prozess im Interesse unserer Kinder wachsam verfolgen!

Im dritten Punkt, nämlich die Errichtung der Kita in Eigenregie durchzuführen, herrschte dann allerdings wieder große Einigkeit in den Fraktionen. Dieses Konzept ist für Heiden die nachhaltigste und langfristig wirtschaftlichste Lösung. 

 Kinder.jpg