Aus der Presse

SPD kritisiert Patrick Voßkamp HEIDEN (pd).

Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Heiden kritisierte der Vorsitzende Jan Kemper den CDU-Bürgermeisterkandidaten Patrick Voßkamp für dessen Äußerung beim CDU-Gemeindeparteitag. Voßkamp hatte auf seine Verhandlungserfahrung bei der Aufgabe der Hofstelle an der Rekener Straße verwiesen. Bei der Lösung des Konfliktes sei Voßkamp lediglich ein Akteur von mehreren gewesen, so Kemper. „Vertreter aus Wirtschaft, Landwirtschaft, Politik und Verwaltung – sowohl von der Gemeinde als auch vom Kreis Borken – haben damals ungewöhnliche Wege beschritten und den Erfolg erreicht.“ Außerdem habe Hans-Jürgen Benson in jahrelangen zähen Verhandlungen mit den anderen betroffenen Landwirten schon wesentliche Voraussetzungen geschaffen, um das Gewerbegebiet zu realisieren.

News Ulla Schulte

Zum Seitenanfang