Heiden - vielfältig und l(i)ebenswert

 

Ortsverein Heiden

Herzlich willkommen auf unseren Internetseiten!

 

Startseite

Aktuell

Ortsverein

Vorstand

Fraktion

Ratsinformationen

ortsgespräch

Links

Kontakt

Gästebuch

Impressum

 

                        Der SPD-Ortsverein Heiden
 
Unser Ortsverein besteht seit 1949 und zählt knapp 60 Mitglieder. Neben den obligatorischen Mitgliederversammlungen wenden wir uns mit öffentlichen Veranstaltungen an die Heidener Bevölkerung.

Darüber hinaus versuchen wir mit Informationsständen den Heidenern die Europa-, Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik der SPD zu vermitteln. Auch laden wir unsere Mitglieder mit Familien gelegentlich zu einem Mitglieder-Brunch ein und unternehmen schon seit Jahren einen Maigang zum Reiterhof Höing, an dem auch zahlreiche Nichtmitglieder mit ihren Kindern, Verwandten und Bekannten teilnehmen.

Vorstand des SPD-Ortsvereins Heiden>>

 

Unser Ortsverein nimmt rege an den kommunalpolitischen Diskussionen in Heiden teil. Bei den letzten Kommunalwahlen am 30. August 2009 ging unser Bürgermeisterkandidat Hans-Jürgen Benson gegen den amtierenden Bürgermeister Heiner Buss in den Wahlkampf und erreichte 34,6 % der Stimmen. Bei den Wahlen für die Vertreter im Gemeinderat legten wir gegen den Landestrend mit 24,1 % leicht zu und konnten wieder 6 Sitze im neuen Gemeinderat stellen. Besonders erfreulich ist das Ergebnis von Robert Busch im Wahlbezirk 4, der mit deutlichem Abstand (46,2% zu 39,7%) sein Direktmandat im Wahlbezirk 4 vor der CDU-Kandidatin gewann.

 

Hier sind die Schwerpunkte unserer Ratsarbeit in den kommenden Jahren:

 

  1. Wir unterstützen die bestehenden sowie die Ansiedlung neuer Gewerbebetriebe in Heiden; sie schaffen Arbeitsplätze, zahlen Gewerbesteuern, vermeiden das Pendeln und tragen somit zusätzlich zum Umweltschutz bei.

  2. Wir unterstützen weiterhin den Interkommunalen Gewerbepark, obwohl wir den ursprünglichen Standort auf Heidener Gebiet gewollt haben. Sollte der Interkommunale Gewerbepark nicht zustande kommen, muss das ortsnahe Gewerbegebiet erweitert werden.

  3. Wir hoffen, dass es für das ortsnahe Gewerbegebiet in nächster Zeit eine positive Lösung gibt. Zurzeit lässt die Gemeinde in diesem Bereich die Immissionen neu ermitteln. Wir unterstützen das Bemühen unseres Bürgermeisters, in Gesprächen zwischen den Konfliktparteien das bisherige Gegeneinander zu einem Miteinander zu machen und damit Sicherheit für ansiedlungswillige Betriebe zu schaffen.

  4. Unser Ziel ist es, noch in dieser Ratsperiode preisgünstige neue Baugrundstücke für junge Heidener Familien anbieten zu können. Der Preis sollte möglichst bei 100 € pro qm liegen. Auch wollen wir, dass in Zukunft mehr kleinere Grundstücke als bisher angeboten werden, um die Kosten des Grunderwerbs für die Bauwilligen zu begrenzen.

  5. Wir unterstützen die Ansiedlung eines Vollsortimenters im Ortskern als Frequenzbringer. Hierdurch möchten wir eine Verbesserung der Nahversorgung insbesondere für Alte und Gehbehinderte, mehr Attraktivität und Leben im Ortskern und die Ansiedlung weiterer Geschäfte und Dienstleistungen erreichen. Wir wünschen aber, dass etwaige Verkehrsbehinderungen im Vorfeld geprüft und ausgeschlossen werden.

  6. Unser konsequentes Eintreten für die Erhaltung und Grundsanierung des Heidener Frei- und Wellenbades hat Erfolg gehabt: Noch in diesem Jahr 2016 wird mit der Sanierung begonnen, und die nächste Badesaison findet in einem rundum erneuerten und attraktiven HeidenSpassBad statt. Wir werden uns weiterhin dafür stark machen, dass es uns auch zukünftig erhalten bleibt.

  7. Wir treten für die frühkindliche Förderung ein und werden alles daran setzen, dass in Heiden genügend Kindergartenplätze entsprechend der Nachfrage der Eltern zur Verfügung stehen.

  8. Wir werden uns darum kümmern, dass die Heidener Ludgerus-Hauptschule den Heidener und Velener Kindern bis zu ihrem Auslaufen ein höchstmögliches Angebot an Bildung und Betreuung bieten kann und dabei der Eltern- und Schülerwille berücksichtigt wird.

  9. Wir werden die Vereinsarbeit in Heiden sowie die offene Jugendarbeit im Jugendtreff unterstützen.

  10. Wir setzen uns weiterhin für eine Verkehrsberuhigung durch den Rückbau der Ortseinfahrten ein.

  11. Wir fordern durchgehend Tempo 70 (50 km/h vor den Kreisverkehren) für den gesamten West-, Nord- und Ostring.

  12. Wir werden darauf drängen, dass die Lückenschlüsse bei den Radwegen an der Rekener Straße (bis zur Autobahnbrücke) und der Ramsdorfer Straße (bis zur Auffahrt auf die B 67) in der kommenden Ratsperiode durchgeführt werden.

  13. Wir unterstützen eine weitere Verbesserung der ärztlichen Versorgung in Heiden.

Vorstand des SPD-Ortsvereins Heiden>>

 

 

 


Unsere

Bundestagsabgeordnete

Ursula Schulte

 

Aktueller Newsletter von Ursula Schulte >>


 

 

 

 

 

Counter